Fitness im Alter

Wer rastet, der rostet.

Gerade für Senioren kann die sportliche Betätigung ein enormer Zugewinn sein, denn allein das bewusste Erleben der eigenen Fitness wirkt sich positiv auf die Lebenseinstellung und den Alltag aus. Außerdem sind Sportler statistisch betrachtet im Alter weniger anfällig für Erkrankungen wie Alzheimer, Arthrose und Demenz.

Die Bewegung kurbelt zudem den Stoffwechsel an und beeinflusst so nicht nur die Cholesterinwerte und den Blutzuckerspiegel positiv, sondern sorgt obendrein für purzelnde Pfunde und eine schlanke Taille. Eine trainierte Muskulatur wirkt außerdem wie ein Stützkorsett und senkt Rücken- und Gelenkbeschwerden.

Auch das Gehirn freut sich über sportliche Betätigung, denn Training hält das Köpfchen fit und bewahrt Denkleistung und Konzentrationsfähigkeit bis ins hohe Alter.

Vitafit Walluf, der Jungbrunnen für Körper und Seele.